Du befindest Dich im Archiv ... botanie

febrühjar! ::: botanisieren am Waldesrand

Kommentar schreiben »

Fotorunde ::: midjanuar

Kommentar schreiben »

thoreauvian ::: wie der Sommer für unsere Wintererinnerungen

… Thoreaus Erdboden frei von Schnee, »vergnüglich, die schwachen, zärtlichen Anzeichen des jungen, gerade hervorlugenden Jahrs mit der stattlichen Schönheit der verwelkten Vegetation zu vergleichen, die dem Winter widerstanden hat – die vielerlei Disteln, die noch nicht ihren Samen ausgesät haben – die anmutigen Schilfrohre und Binsen, deren Winter heiterer und prächtiger ist als ihr Sommer – als wäre erst dann ihre Schönheit reif. … Ich werde nie müde, ihre gebogene, wie Schöpfe herabhängende Garbe zu bewundern. Sie ist wie der Sommer für unsere Wintererinnerungen.«

(Henry D. Thoreau, Tagebuch II)

Verstehen wenn man selbst die Jahreszeiten alles genauer betrachtend durchwandert. Sonne, es ist alles so voller Sonnenwärme. Und Wind, trockenes Schilfrohr raschelt aneinander, Moose, Flechten, Möwen, über dem Stadion in weiter Ferne und Höhe vielleicht ein Milan, Baustellenlärm, Springschwänze, doch als ich am Wehr bin liegt alles im Schatten … zurück gehen mit vielen Momenten die man in der Beobachtung schwebte, aufgelöst das ich, einfach nur gehen, sehen, stehen bleiben. Rotkehlchen und Rotschwanz.

Kommentar schreiben »

Botanisieren im Zwischenwald & Zweiseentag ::: Dez/Jan 19/20

Kommentar schreiben »

Fotorunde ::: Lichen & Myxo im Südwald

Kommentar schreiben »

Fotorunde ::: Botanisieren im Dezember

Kommentar schreiben »

Fotorunde ::: Myxotal

Kommentar schreiben »

Fotorunde ::: Gulvember

Kommentar schreiben »

Fotorunde ::: Jahrherbstfeld

Kommentar schreiben »

Fotorunde ::: Pilzgarten

Kommentar schreiben »

more mush ::: Burgaue im Oktober

Kommentar schreiben »

Fotorunde ::: en tid for fungi

Kommentar schreiben »

Fotorunde ::: en tid for elven

Kommentar schreiben »

Fotorunde ::: Palmengarten

Kommentar schreiben »

Fotorunde ::: grün im Rosental!

Kommentar schreiben »